Über uns

beraten – abwehren – vernichten

Schutzrechtsrecherchen und Überwachungen können helfen, das Risiko von Schutzrechtsverletzungen zu reduzieren und ggf. Entwicklungsprozesse rechtzeitig anzupassen, um Eingriffe in Schutzrechte Dritter zu vermeiden. Wir führen für unsere Mandanten entsprechende Untersuchungen durch und zeigen bei Bedarf mögliche Umgehungslösungen auf.

Sollte einem unserer Mandanten vorgeworfen werden, ein Schutzrecht zu verletzen, prüfen wir diese Vorwürfe eingehend und beraten hinsichtlich möglicher Reaktionen. Dabei beschränken wir unsere Beratung nicht allein auf rechtliche Fragestellungen, sondern haben auch immer die wirtschaftlichen Interessen unserer Mandanten im Blick.

Wir unterstützen unsere Mandanten bei allen gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren, um die Vorwürfe einer Schutzrechtsverletzung – wenn möglich – zu entkräften. Bei außergerichtlichen Einigungen arbeiten wir hierfür individuell zugeschnittene Vereinbarungen und Lizenzverträge aus.

Eine Möglichkeit, sich gegen den Vorwurf einer Schutzrechtsverletzung zur Wehr zu setzen, liegt in einem Angriff auf die Schutzbeständigkeit des fraglichen Schutzrechtes. Hierzu führen wir auf Wunsch die erforderlichen Recherchen durch und betreiben für unsere Mandanten die entsprechenden Antrags- oder Klageverfahren. 

Zum Seitenanfang